Text_Museumsdinge
blockHeaderEditIcon

Seisler Aabe: Wier Seisler hii Abentüür

Mit dem Velo nach Santiago: Tipps, Tricks und Geschichten

Werner und Ursula Zumwald fuhren 2009 mit dem Velo von Wünnewil nach Santiago di Compostela. Am Seisler Aabe gibt Werner Zumwald eine praktische Anleitung zum Pilgern mit dem Velo. Tipps, Tricks, Bilder und Geschichten eines «gewaltigen Erlebnisses».

Die lebendige Tradition des Pilgerns einmal anders – mit Velo. An was muss man vorher denken? Was können Hindernisse sein? Was ist der Vorteil des Velos? Werner und Ursula Zumwald fuhren 2009 mit dem Velo von Wünnewil nach Santiago di Compostela und Werner kann Tipps, Tricks, Bilder und Geschichten rund um das Erlebnis vorzeigen. 

Der Anlass ist passend zur aktuellen Ausstellung im Museum und zur Ausstellungsreihe der Museen der Region Gantrisch zu lebendigen Traditionen.

 

Donnerstag, 19. August 2020, 20 Uhr.
Gasthof St. Martin, 1. Stock. Eintritt frei, Kollekte.
 

Reservationen möglich: Gasthof St. Martin 026 494 53 13 oder info@gasthofstmartin.ch


«Wier Seisler Gastro & Kultur» will den Sensebezirk und seine Leute in den Mittelpunkt stellen. Ohne spezielle Ortsangabe finden alle Veranstaltungen im Gasthof St. Martin, Juchstrasse 1, in Tafers statt. Im 1. Stock wurde ein Kultursääli für 50-100 Personen eingerichtet, je nach Bestuhlung. Sie finden uns hier.

Wier Seisler sind auch auf Facebook mit vielen Fotos und Hintergrund-Informationen präsent.

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*